iDTM – One-for-All – Universal-Fernbedienung der Prozess-Automatisierung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
04.05.2010
19:00 - 21:00
iCal

Veranstaltungsort
FZI Karlsruhe, Raum New York

Kategorien


Die Sneak Preview fand am 04. Mai 2010 um 19 Uhr im FZI (Haid-und-Neu-Strasse 10-14, Karlsruhe) statt.

Vorgestellt wurde die Entwicklung der Firma CodeWrights GmbH. Robert Hartmann, der Leiter der Plattform und Produktentwicklung bei CodeWrights ist, sprach zum Thema der Prozess-Automatisierung und deren Lösung.

Thema:
iDTM – One-for-All – Universal-Fernbedienung der Prozess-Automatisierung

In der Prozess-Automatisierung werden Messgeräte über Softwaresystem gesteuert. Diese Softwaresysteme sind modular aufgebaut und können mit den entsprechenden Modulen für das jeweilige Messgerät die Steuerung durchführen. Da es eine Vielzahl von solchen Softwaresystemen gibt, ist der Interoperabilitätsaufwand der Module für die Messgeräte sehr groß. Zu dem sind nicht alle Module für jedes Softwaresystem verfügbar. D.h. der Kunde hat nur eine begrenzte Möglichkeit bei der Wahl der Messgeräte.
Wie kann man nun den Aufwand für die Interoperabilität minimieren?
Wie kann man den Wunsch des Kunden erfüllen, fehlende Module für Messgeräte zur Verfügung zustellen?

 

Link: www.CodeWrights.de