Ein Team aus 4 Studierenden der Hochschule Karlsruhe gewann den diesjährigen HackZurich - Europas größten Hackathon. Das Team setzte sich in 3 Tagen und 2 Nächten gegen eine hochklassige Konkurrenz durch.

Die 4 Wirtschaftsinformatiker konnten die Jury mit ihrer Anwendung zur Unterstützung von Rettungskräften im Notfall überzeugen und gewannen so den mit 5000 SFR dotierten Preis.

Herzlichen Glückwunsch an das Team!

Mehr Informationen unter https://www.hs-karlsruhe.de/presse/studentisches-team-der-hochschule-karlsruhe-gewinnt-hackzurich-europas-groessten-hackathon-mit-5-000-bewerbern-und-mehr-als-500-teilnehmern/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie die Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.